Druckversion Kuechenzeilen.de Unterseite

Zartschmelzende Mandelplätzchen

Rezept Weihnachtsplätzchen mit Bild: Köstliche goldbraun mürbe Mandelplätzchen, mit Milch-Eigelb-Mischung bestrichen.

Weihnachtsplätzchen mit Mandeln

Zutaten:

500 g weiche Butter
200 g Puderzucker
4-5 Eigelb
200 g fein gemahlene Mandeln
700 g Mehl
ca. 100 g geschälte Mandelkerne zum Dekorieren

Zubereitung:

Die Butter wird mit Puderzucker und Eigelb schaumig gerührt. Anschließend erst die gemahlenen Mandeln, dann das Mehl hinzugeben und alles zügig zu einem festen Mürbeteig verarbeiten. Den Teigballen in Frischhaltefolie wickeln und mindestens zwei Stunden kalt stellen, besser über Nacht.

Arbeitsfläche und Holzroller leicht mit Mehl bestäuben und den Mandelmürbeteig ca. 5mm dick ausrollen – nicht dicker, die Plätzchen gehen noch etwas auf und die Mandel sollte nicht zu tief im Teig versinken. Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Die Mandelplätzchen dann mit dem restlichen verquirlten Eigelb bestreichen und jeweils eine geschälte Mandel leicht aufdrücken. Wenn das Eiweiß nicht mehr genügt, einfach einen Schuss Milch mit dazunehmen.

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Immer nur ein Blech backen, mitten im Ofen oder etwas weiter unten jeweils 10-15 Minuten bei 200 Grad. Die goldenen Weihnachtsplätzchen vorsichtig vom Papier lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.


Melody am Montag, 24. November 2008