Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



Thorner Katharinchen

für ca. 40 Stück

200 g Honig
200 g Zucker
50 g Margarine oder Schmalz
5 g Pottasche
500 g Mehl
1 Ei
2 EL Lebkuchengewürz
1 unbehandelte Zitrone

Mehl zum Ausrollen
Fett fürs Blech
3 EL Dosenmilch
50 g abgezogene Mandeln

Honig, Zucker und Fett bei kleiner Hitze unter Rühren erwärmen, bis der Zucker geschmolzen ist. Abkühlen lassen.
Pottasche in einem Esslöffel Wasser auflösen. Mehl, Ei, Lebkuchengewürz, abgeriebene Zitronenschale und Pottasche in einer Schüssel mischen. Honigmischung zugiessen und alles erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen verkneten, den Teig bei Zimmertemperatur zwei bis drei Tage stehenlassen, die Schüssel dabei mit einem feuchten Tuch abdecken. Den Teig portionsweise auf wenig Mehl oder zwischen Klarsichtfolie etwa 3 mm dick ausrollen, Plätzchen ausstechen und auf gefettete Backbleche legen.
Blech in den Backofen schieben, auf 200 Grad 10 bis 15 Minuten backen, abkühlen lassen.

Melody am Mittwoch, 31. Dezember 2003 | In: Backen Plätzchen
(2) Comments (3825 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (3) Stimmen

 

Kommentare:

Was passiert denn wann mit den abgezogenen Mandeln?
Danke für Info!

Sie werden vor dem Backen aufgesteckt - zum Beispiel drei als Stern auf einen rund ausgestochenen Teig oder eins in die Mitte eines Herzchens etc.

Seite 1 von 1 Seiten
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed



Kategorien: