Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



Schlesische Mohnkränze

für ca. 80 Stück

100 g Mohn gemahlen
175 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Ei
250 g Mehl
1 Prise Salz
4 bis 5 EL Milch
Puderzucker

Butter mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Zucker und Vanillinzucker unter Rühren einrieseln lassen, Ei zugeben. Mohn, Mehl und Salz zugeben, alles zu einem glatten Teig verrühren. Esslöffelweise soviel von der Milch unterrühren, dass der Teig dickflüssig und geschmeidig wird. Teig in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle (ca. 8 mm Durchmesser) füllen und Kreise von 3 bis 4 mm Durchmesser auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. ½ Stunde kaltstellen, so behalten die Kringel ihre Form. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mohnkränze auf der mittleren Schiene in 10 bis 12 Minuten goldbraun backen. Auf Kuchengitter abkühlen lassen, anschliessend mit Puderzucker bestäuben.

Melody am Mittwoch, 31. Dezember 2003 | In: Backen Plätzchen
(2) Comments (3281 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (10) Stimmen

 

Kommentare:

Die Plätzchen haben uns sehr gut geschmeckt. In der Anleitung hat sich wohl in der Zutatenliste der Fehlerteufel eingeschlichen. Wir haben jedenfalls nur die UNTERE Hälfte der Zutaten verwendet. Dir OBERE Hälfte scheint irgendwie fälschlicherweise hereingerutscht zu sein.

Ui, stimmt - danke sehr, habe das jetzt aufgeräumt :-)

Seite 1 von 1 Seiten
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed



Kategorien: