Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



Rumkugeln

Sie müssen kühl und vor allzu naschhaften Mitbewohnern geschützt aufbewahrt werden.

  • 100 g Butter, ungesalzen
  • 100 g Puderzucker
  • 300 g dunkle Schokolade, gerieben
  • 3 Esslöffel brauner Rum
  • Schokostreusel
  • oder Kakaopulver
  • oder Kokosraspel

Butter schaumig rühren und nach und nach Puderzucker, geriebene Schokolade und Rum dazugeben. Die Masse mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Kleine Kugeln daraus formen und in den Schokostreuseln, dem Kakaopulver oder den Kokosraspeln wälzen.
In hübsche Pralinenförmchen setzen. 

franziska am Sonntag, 14. November 2004 | In: Pralinen
(2) Comments (5698 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (6) Stimmen

 

Kommentare:

ooh ... liest sich sehr lecker.

gibt es eigentlich noch in bäckereien diese faustgroßen rumkugel-bälle, in die offensichtlich kuchenteig mit eingemischt war? die habe ich bestimmt 10 jahre nicht gegessen, aber sie waren .. offensichtlich unvergesslich :-)

die erinnerung lädt zu experimenten ein *g*

Ich erinnere mich auch daran - ich glaube, da waren Kuchenreste darin verarbeitet. Wirklich, experimentierwürdige Erinnerungen!

Seite 1 von 1 Seiten
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed



Kategorien: