Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



Lebkuchen Rezept Männchen

Achtung - das ist eine große Portion für sechs bis sieben Bleche! Der Teig muss 48 Stunden kalt auf dem Balkon oder im Kühlschrank ruhen und dann nach dem Erwärmen auf Zimmertemperatur nochmals gründlich durchgeknetet werden - diese Vorlaufzeit muss man also einplanen. Dafür kann man den »restlichen« Teig getrost wieder im Kühlschrank lagern, wenn man die Hälfte später backen will.

Zutaten:

1.000 g Mehl
500 g Honig
500 g Zucker
100 g Butter
3 Eier
2 EL dunkles (entöltes) Kakaopulver
1 TL Zimt
1 Tütchen Lebkuchengewürz
1-2 Messerspitzen gemahlener Muskat
1/2 TL Salz
2 TL Pottasche
50 ml Wasser

Zubereitung:

Zucker, Butter und Honig vorsichtig auf mittlerer Temperatur zusammen in einem Kochtopf erwärmen, bis sich der Honig und die Butter mit aufgelöst haben. Etwas abkühlen lassen, in dieser Zeit Wasser und Pottasche vorsichtig miteinander verrühren.

Die restlichen Zutaten jetzt gründlich mit dem Mehl vermengen. Dann das Butter-Honig-Gemisch mit der angerührten Pottasche und der Mehlmischung verkneten, bis ein geschmeidiger dunkler und ziemlich weicher Batzen Lebkuchenteig entsteht.

Zu diesem Zeitpunkt kein Mehl zugeben! Vor dem Backen, wenn der Teig sich wieder auf Zimmertemperatur erwärmt hat, werden noch zwei bis drei Handvoll Mehl durchgeknetet, aber jetzt muss der noch sehr weiche Teig zunächst einfach kühle Ruhe haben.

Den frisch gekneteten Teig also doppelt in Frischhaltefolie einwickeln und in einer zugedeckten Schüssel kühl ruhen lassen, beispielsweise auf dem Balkon oder in einem kühlen Keller.

Der Teig wird 5 mm dick ausgerollt und bei vorgeheizten ca. 170 Grad ca. 12-15 Minuten gebacken - er geht dick und “fluffig” auf, wie es sich für Lebkuchen gehört, ohne die Form zu verlieren. Die Plätzchen nicht zu dicht aneinander legen aufs Backpapier, erst mal zwei zur Probe backen.

Die Plätzchen sind nach einer Woche oder dreien in einer Blechdose schön weich und lecker - falls nicht, über Nacht einen durchgeschnittene Apfel mit in die verschlossene Blechdose geben.

Backen: Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad etwa zwölf bis fünfzehn Minuten backen.

Kurze Adresse: http://tinyurl.com/lebkuchen-fuer-dummies :-)

Melody am Freitag, 31. Oktober 2008 | In: Plätzchen
(3) Comments (14744 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO( (59) Stimmen

 

Hier entlang bitte :-)

Lebkuchenhaus, Hexenhäuschen, Knusperhäuschen

Melody am Mittwoch, 29. Oktober 2008 | In: Plätzchen Präsente
(0) Comments (14950 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO( (16) Stimmen

 

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed



Archiv