Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



Grob angelehnt an das Toblerone-Cookies Rezept der Weight Watchers ein superschnelles und sehr leckeres Keks-Rezept mit wenig Fett (in unserem Fall die Verwertung der Backzutaten für Weihnachten, die hier noch herumlagen).

200 g Vollkornmehl
1/2 Paket Packpulver
75 g brauner Zucker
50 g Butter
Zuckerrübensirup oder Birnenkrautsirup (den nahmen wir)
1 Ei
100 g Haselnusskrokant

Im Originalrezept gibt es u. a. zerkleinerte Toblerone statt Krokant.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier auslegen - die Cookies gehen auf und sie sollten auch schön groß sein, damit der Mittelteil saftig ist. Ungefähr 8 pro Blech kommen hin.

Butter und Sirup vermischen und erhitzen, bis sich die gesamte Butter aufgelöst hat. Mehl und Backpulver vermischen und den Zucker unterrühren. Dann den Buttersirup und das Ei zur Mehlmischung geben und zu einem möglichst glatten Teig verkneten, zum Schluss den Krokant untermischen.

Jeweils einen Esslöffeln Teig (etwa große Walnussgröße ...) zu einem runden Klecks auf dem Backblech formen.

10 - 12 min. goldbraun backen und nach dem Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

Unsere lagen über Nacht und waren dann innen nicht mehr so saftig weich, aber immer noch sehr lecker. Durch den Sirup schmecken die Cookies ein bisschen lebkuchig, aber nicht zu sehr.

 

Melody am Sonntag, 06. Januar 2008 | In: Plätzchen
(0) Comments (5561 Aufrufe) | (0) Trackbacks | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (2) Stimmen

 

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed



Archiv